Aktuelle Ausgabe

von Ulrich Vatterodt

WLAN für Vechta

08.09.2016 09:20 von SPD Vechta

Schon seit längerem ist es das Anliegen der SPD Fraktion ein freies WLAN in der gesamten Innenstadt aufzubauen. Durch eine Gesetzesänderung auf der Bundesebene mitte diesen Jahres sind die rechtlichen Rahmenbedingungen für Freifunknetzte geschaffen worden. 

Die Bemühungen der SPD tragen Früchte und so hat die Stadt in der vergangenen Woche die Geschäftstreibenden der Großen Straße zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. 

Die SPD arbeitet federführend mit den Handels- und Gewerbetreibenden der Großen Straße zusammen und organisiert eine für alle Beteiligten einfache und kostengünstige Lösung. 

Es wird kein eigenes Netz der Stadt aufgebaut, welches teuer in der Anschaffung und Wartung ist.

Geplant ist, dass jedes Geschäft zu einem einmaligen günstigen Preis sich ein eine Art Verstärker kauft und in seinem Geschäft aufstellt. Es wird das ohnehin schon vorhandene Internet im Haus genutzt, ohne dass sich die Nutzer Sorgen um ihre Sicherheit machen müssen. 

Umso mehr Geschäfte bei dieser Aktion mitmachen, umso größer kann das Netz werden. Dies ist eine einfache, kostengünstige und innovative Lösung, mit der wir unsere Stadt noch attraktiver für alle machen.

Sollte sich das System in der Innenstadt etablieren, könnten weitere Bereiche in der Stadt wie die Uni, der Bahnhof oder die Zitadelle folgen.

Zurück