Aktuelle Ausgabe

Intransparenz bei KiTa-Gebühren

Eine jährliche Erhebung der Einkommensstruktur bei den KiTa-Gebühren ist nicht gewollt. Hinsichtlich der Diskussion um die Erhöhung der KiTa-Gebühren um 5 Prozent wurde im Jahr 2014 viel diskutiert. Im Rahmen der vielen Debatten konnten zahlreiche neue Informationen gewonnen werden. So wurde von der Verwaltung eine exemplarische Kostenstruktur dargestellt. Jedoch konnte zum damaligen Moment nicht genau gesagt werden, wieviele Eltern mit Kindern in Betreuungseinrichtungen sich in welcher Einkommensstufe befinden.

Weiterlesen …

01.12.2015 06:43 von SPD Vechta

Schwimmbäder

SPD fordert Konzept im Sinne aller. Kommunale Schwimmbäder sind vielerorts Zuschussgeschäfte. So ist es auch bei den Bädern in Vechta. Allein durch Eintrittsgelder lassen sie sich nicht kostendeckend betreiben. Aktuell befinden wir uns in einer Situation, in der sich ein großer Sanierungsbedarf im Schwimmbad Langförden zeigt. Bevor große Summen investiert werden, ist es richtig, dass über alle Möglichkeiten politisch geredet wird, um am Ende zu einem Ergebnis zu kommen. Die sollte im Sinne aller Bürgerinnen und Bürger sein.

Weiterlesen …

01.12.2015 06:42 von SPD Vechta

Fernbusanbindung für Vechta

SPD fordert Fernbushaltestelle an der A1 in Bakum mit Verbindung nach Vechta. Fernbusse erfreuen sich deutschlandweit immer größerer Beliebtheit und machen der Bahn mittlerweile große Konkurrenz, decken sie doch immer größere Teile des Bundesgebietes ab. Gerade hat dies eine Studie im Auftrag der Industrie und Handelskammer (IHK) Oldenburg detailliert belegt. Die Studie sieht besonders im Oldenburger Münsterland mit den zahlreichen Studenten großes Potential für den Fernbusmarkt und empfiehlt die Einrichtung einer gemeinsamen Fernbushaltestelle für die Landkreise Cloppenburg und Vechta am Autohof in Emstek.

Weiterlesen …

01.12.2015 06:41 von SPD Vechta

Neubau bei den Pfadfindern Füchtel

Der Jugendausschuss empfiehlt Zuschuss für den Neubau des Pfadfinderheims. Die Pfadfinder vom Stamm Füchtel haben sich mit einem Neubauprojekt eine große Aufgabe aufgebürdet, die sie jedoch sehr gut meistern. Dass ein Neubau her muss, war jedem sofort klar, der das alte Gebäude besichtigt hatte. Mit großem Engagement hat sich der junge Vorstand ein Konzept überlegt und Kostenvoranschläge eingeholt. Am Ende aller Überlegungen, die vor allem auf ein für die Arbeit der Pfadfinder sinnvolles Konzept abzielte, standen ca. 185.000 Euro als Gesamtkosten im Finanzierungsplan. Nach einem Rückschlag bei dem sich eine kirchliche Stelle gegen die ...

Weiterlesen …

01.12.2015 06:40 von SPD Vechta

Flüchtlingspolitik der Faktencheck

Schluss mit Vorurteilen über Flüchtlinge! Fakten schaffen klare Sicht. Vorurteil: „Die Kommunen tragen die Kosten für die Unterbringung allein“ Fakt ist: Durch die Einigung der Landesregierung in Niedersachsen mit den kommualen Spitzenverbänden werden die Kosten je Flüchtling von im Jahr 2016 in Höhe von 9.500 Euro und ab dem Jahr 2017 in Höhe von 10.000 Euro erstattet. Die Kommunen werden so nachhaltig entlastet. Vorurteil: „Asylbewerber bekommen mehr als Hartz-IV-Empfänger“

Weiterlesen …

01.12.2015 06:39 von SPD Vechta

Kulturlitfaßsäule in Vechta

Unsere Stadt kann stolz sein auf ein bemerkenswertes, überregional bedeutsames Kulturprogramm. Ein solches Kulturprogramm ist ein wichtiger Standortfaktor. Einige Veranstaltungen sind trotz ihrer hohen überregionalen Bedeutung nicht genügend bekannt. Als Beispiel sei auf die Veranstaltung mit Lutz Görner, einem der besten deutschen Rezitatoren- in der Reihe Zeit für Musik hingewiesen oder auf das Konzert der Academia Byzantina mit der Sopranistin Olga Peretyatko in Sankt Laurentius, Langförden.

Weiterlesen …

02.12.2014 15:12 von SPD Vechta

Alle Ausgaben

Hier gelangen Sie zu allen bisherigen Ausgaben der Vechta im Blickpunkt der SPD.