Aktuelle Ausgabe

von Dr. Hartmut Koch

Kinderklinikerweitung notwendig

Als die Kinderklinik Vechta Ende der siebziger Jahre geplant wurde, konnten zwei Entwicklungen nicht abgesehen werden: 1. Die Mitaufnahme von Eltern zusammen mit ihren kranken Kindern wird zur Routine. 2.Es stirbt erfreulicherweise (fast) kein Frühgeborenes mehr und sei es noch so klein; dafür muss es aber mehrere Monate stationär behandelt werden.

Weiterlesen …

26.03.2016 10:33 von SPD Vechta

von Kristian Kater

Kinderbetreuung

Als SPD fordern wir schon lange, dass mehr Kinderbetreuungsplätze in Vechta geschaffen werden. Der geltende gesetzliche Anspruch auf einen KiTaplatz hat in den letzten Jahren einen enormen Ausbau der Plätze bei uns in Vechta ausgelöst. Die hohe Auslastung der Plätze zeigt, dass die Angebote von Krippen, Großtagespflegestellen und Tagesmüttern stark angenommen werden und in der Lebensplanung der jungen Familien nicht mehr wegzudenken sind. Um auch weiterhin allen Eltern eine breite Vielfalt an verschiedenen Betreuungskonzepten und Trägern anbieten zu können, muss ein weiterer Ausbau erfolgen.

Weiterlesen …

26.03.2016 10:33 von SPD Vechta

von Kristian Kater

Sicherheit der RRB

Bei der Errichtung des Regenrückhaltebeckens (RRB) im Neubaugebiet Telbrake haben sich die Anwohner berechtigterweise Sorgen um die Sicherheit ihre Kinder gemacht. Denn gerade in der Bauphase war das RRB ohne Umzäunung oder sonstiger Begrenzung frei zugänglich. Nach Aussage des Bürgermeisters* führen RRB typischerweise nur bei starken Regenfällen Wasser und dann auch nur unter 40 cm. Leider scheint das RRB in Oythe untypisch zu sein, da hier permanent Wasser ist, woraufhin die SPD in der Ratssitzung am 20. Oktober 2014 beantragte, dass die Sicherheit der RRB überprüft wird.

Weiterlesen …

26.03.2016 10:33 von SPD Vechta

Oyther Straße - Chance nicht verstreichen lassen

Zwischenstand zur Sanierung der Oyther Straße Seit Jahrzehnten wird über die Sanierung der Oyther Straße diskutiert und sie war Thema in zahlreichen Wahlkämpfen. Der Zustand der Straße und des Radweges ist tägliches Ärgernis eines jeden Nutzers. Um eine Straßensanierung zu erzielen, müssen Verwaltung und Politik auf allen Ebenen zusammen arbeiten, um zum Erfolg zu kommen. Ziel muss es sein, die Anliegerbeiträge so niedrig wie möglich zu halten und den städtischen Haushalt nicht zu überfordern.

Weiterlesen …

01.12.2015 06:44 von SPD Vechta

Breitband

Schnelles Internet ist für Neubaugebiet geplant. Der Breitbandausbau oder einfach gesagt das schnelle Internet sind ein Standortfaktor für eine Region. Aber nicht nur Firmen sind vom schnellen Internet angewiesen. Im Alltag der Menschen mit Smartphone, Smart-TV und Clouds sind schnelle Leitungen kein Luxus mehr, sonder Grundvoraussetzung, um die verschiedensten Dienste nutzen zu können.

Weiterlesen …

01.12.2015 06:43 von SPD Vechta

Mit der Zeit gehen - SPD setzt sich für Ausbau des Funknetzes ein

Es ist kein Geheimnis, dass die Mobilfunkabdeckung in Vechta noch stark verbesserungswürdig ist. Gerade in den Außenbereichen Telbrake, Holzhausen, Stukenborg, Vor dem Moore sowie Holtrup, Spreda und Deindrup sieht man oft die Anzeige „Kein Netz“ auf seinem Handydisplay. Es kann im Jahr 2015 nicht mehr sein, dass Menschen jenseits der Ortsschilder von der modernen Kommunikation abgeschnitten sind. Weder surfen, noch telefonieren ist in vielen Teilen außerhalb des Stadtgebiets möglich.

Weiterlesen …

01.12.2015 06:43 von SPD Vechta

Alle Ausgaben

Hier gelangen Sie zu allen bisherigen Ausgaben der Vechta im Blickpunkt der SPD.